Seit inzwischen über zehn Jahren bieten wir an, für ein paar (genauer: mindestens vier) Wochen gegen Kost und Logis mit uns gemeinsam zu leben und zu arbeiten. Eine, nicht immer ganz einfache, Erfahrung für viele unserer Volontäre, weil die Wirklichkeit manchmal halt anders ist als das festgefügte Bild vom „Leben auf dem Land“.

Der Ablauf unserer Tage wird weitgehend von den Jahreszeiten bestimmt und Komfort gehört nicht zu den richtig wichtigen Dingen in unserem Alltag. Dafür mangelt es uns nicht an einer Menge reichlich vorhandener Arbeit, um unser Fleckchen Erde auch weiterhin zu unterhalten und möglichst angenehm zu gestalten.

-.-.-.-.-

Im Juni 2016 hat Svenja ein einwöchiges Schülerpraktikum auf Durantis gemacht. Ihr Praktikumsbericht ist dieses knapp 13-minütige Video, dessen Bilder sie so ganz nebenbei mit ihrem Smartphone eingefangen hat … Sehenswert. Sehr. Einfach Foto anklicken …

Diese Seite ist leider noch nicht fertig: Zu unserer „alten Seite“ geht’s einstweilen hier …